Shimazu goes Turnen

Was so alles durch Zufall und bei einem lustigen Kneipenabend entstehen kann….Wir hatten mit den Turnern des Sportvereins heimlich eine Turnstunde organisiert.

Ein wenig überrascht waren einige, einige waren mutig, und wiederum andere trauten ihren Augen nicht, als am Donnerstag die Trainingsleitung nicht von Lars, Andini oder Michael übernommen wurde, sondern von Susanne, einer Turntrainerin.

Nach einem kurzen Aufwärmtrainig machten wir uns mit einfachen Vorwärtsrollen, Rückwärtsrollen und Handständen mit der gesamten Materie vertraut. Schon kurze Zeit später wurden schöne weiche Matten, ein Sprungbrett und ein Trampolin aus dem Geräteraum geholt, um das soeben erlernte mit ein wenig Schwung und Höhe durchzuführen.

Alles wurde ausprobiert, Salto, Flugrolle, Rolle mit anschließendem Handstandüberschlag und und und… Natürlich durften auch einige artistische Einlagen nicht fehlen. Am Ende wurde noch der gute alte Kasten benutzt, um Flugrollen über einem Hindernis zu üben. Die Bewegungstalente unter uns(Seppel) schafften es sogar eine Rolle zu machen und anschließend in grandioser Weise über einem Sprung auf das Trampolin einen Salto hinzubekommen:-)