Hartes Training zahlt sich aus

GREVEN Den Lohn harter Trainingsarbeit konnten elf Karatekids des TVE Greven ernten. Sie legten die Prüfung zum nächsthöheren Gürtel vor den Augen des Bundestrainers Akio Nagai ab und bestanden mit guten Ergebnissen.

Seit Mitte März hatten die TVE-Karatekids zweimal in der Woche trainiert. Schließlich wollten sie die Prüfung zum Gelben, Orangenen oder gar zum Grünen Gürtel nicht irgendwie, sondern mit gutem Ergebnis bestehen. Unter der Anleitung von Andreas Glatzel, Michael Surkau sowie den Kindertrainern Steffen Scheuermann, Lukas Funke und Katrin Buschschlüter lernten sie ihr Prüfungsprogramm und alle dazugehörigen Techniken. Vor allem die Details in der Technikausführung waren wichtig, so dass sie viele Abläufe immer und immer wieder übten. Trotz der strengen Augen der Trainer, die jede Unsauberkeit sahen und sofort korrigierten, war die Motivation der kleinen Karatekämpfer hoch. Selbst in den Ferien trainierten sie fleißig weiter.

Lehrgang

In Bad Oeynhausen fand am Samstag der Lehrgang mit Bundestrainer Akio Nagai Shihan statt. Neben den Karatekids nahmen Erwachsene teil, so dass die Grevener mit insgesamt 17 Teilnehmern zahlreich vertreten waren.

Bevor sie die Prüfungen ablegen konnten, stand zunächst einmal mehr das Training im Vordergrund. Zusammen mit rund 75 anderen Karateka aus NRW trainierten die Grevener verschiedene Karatetechniken zunächst alleine und im Anschluss mit einem Partner. Der Bundestrainer legte ein hohes Tempo vor, was die Karateka umso mehr motivierte. In der zweiten Trainingseinheit wurden als Vorbereitung auf die Prüflinge die verschiedenen Abläufe der Kata geübt.

Früh aufstehen

Am Sonntag war früh aufstehen angesagt. Um 8 machten sich die Grevener nach Bad Oeynhausen auf. Während die Erwachsenen ein wenig müde waren, konnten die Karatekids den Beginn des Lehrgangs nicht erwarten. Noch vor dem Trainingsbeginn übten sie ihr Prüfungsprogramm noch einmal und absolvierten dann das rund 90-minütige Training, um in den Prüfungen zu überzeugen. Neben den Karatekids legte Kindertrainer Steffen Scheuermann die Prüfung zum Grünen Gürtel ab.

Zufrieden

Zufrieden zeigten sich Andreas Glatzel, Michael Surkau und das Team der Kindertrainer. Eine so hohe Motivation hatten sie schon lange nicht mehr erlebt und freuten sich mit ihren Schützlingen, die alle mit guten und sehr guten Ergebnissen glänzten.